Der Mensch hinter der Idee -  einfach - leichter - leben!

Anke Lattuch

Geschäftsführerin

Bereits seit 2005 arbeitet Anke Lattuch als Ernährungsberaterin und Motivationstrainerin. Zunächst als Gruppenleiterin von Weight-Watchers Treffen.  Während dieser Tätigkeit besuchte sie eine Vielzahl von Fortbildungsmaßnahmen. So dass sie heute als Motivationstrainerin, NLP-Coach, Fachfrau für Ernährung und Gewichtsmanagement (IHK) und Dale Carnegie Absolventin über die ganze Bandbreite verfügt, Teilnehmer/innen immer wieder neu zu motivieren, zu informieren und ihnen bei Herausforderungen Unterstützung zu bieten. Derzeit belegt Sie den Studiengang BGM (Betriebliches Gesundheitsmanagement mit Schwerpunkt Burn-Out-Prävention) an der BTB. Abschluss: Oktober 2022.

 

Sie entwickelte das Programm von einfach – leichter – leben! und gründete im März 2010 ihr eigenes  Unternehmen. Seitdem hat sie mehr als 2500 Teilnehmer/innen auf dem Weg in ein schlankes Leben begleitet. Seit 2011 gibt es die sehr erfolgreichen BGM. Sie unterstützt Unternehmen, bei der Organisation, Planung und Durchführung von Gesundheitstagen, hält Vorträge und ist Entwicklerin des äußerst erfolgreichen 10-Wochen-Programms, das in Firmen angeboten wird, um Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen die Möglichkeit zu geben, ein gesundes und leichteres Leben zu führen.

 

Sie optimiert die Angebote für Ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer beständig und hat so auch seit Herbst 2014 eine Bandbreite an Seminaren im Programm. Seit März 2020 und den Folgen der Pandemie, gibt es etliche Möglichkeiten die Leistungen auch online, per Videocoaching oder mit den Challenges zu nutzen.

 

Menschen liegen ihr am Herzen. Deswegen hat sie den FRAUENTAG ins Leben gerufen. Ein Geschenk für alle Frauen! Der Frauentag ist ein eintägiges kostenloses Motivationsseminar das 1-2x jährlich stattfindet! (Leider derzeit durch die Pandemie nicht möglich...)

 

„Es gibt keine schönere Arbeit, als Menschen auf ihrem Weg zum Ziel begleiten zu dürfen! Der Erfolg eines jeden Einzelnen liegt mir am Herzen!“ Dass ihr Beruf Berufung ist spürt man in jedem Moment der Begegnung.